Nussecken gesund & vollwertig

von | 13. Jan 2022 | Rezepte | 0 Kommentare

Nussecken gesund & vollwertig. Wenn Du glaubst, dass Kuchen ohne Zucker nicht schmeckt, solltest Du unbedingt mal dieses Rezept ausprobieren, denn

gesund & vollwertig backen ist ganz einfach …

 

und Nussecken gehen immer. Hier in einer vollwertigen Version mit Dinkelvollkornmehl, natürliche Süße aus Honig und ohne zusätzlichen Industriezucker.

Das Vollkornmehl mahle ich übrigens immer erst unmittelbar vor dem Backen entweder in der Getreidemühle oder auch im Thermomix. Dann nämlich bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe im Mehl erhalten, was in fertig gekauftem Vollkornmehl leider nicht der Fall ist.

… und schnell gemacht

Die Back-Aktion ist eine entspannte Angelegenheit, denn ich mach es mir hierbei so einfach wie möglich.

Anstatt den Kuchen nach dem Backen in Dreiecke zu schneiden und diese dann mit den Ecken in geschmolzene Schokolade zu tauchen (was zumindest für mich immer mit ordentlich Kleckserei und Gebrösel verbunden ist), gebe ich die flüssige Schokolade einfach mit einem Löffel gitterförmig auf die Kuchenmasse und schneide erst dann Stücke daraus, wenn die Schokolade abgekühlt und fest geworden ist.

Naschen erlaubt – natürlich in Maßen

Butter, Vollkornmehl, Honig, Nüsse, Bitterschokolade – lauter gesunde Zutaten. Trotzdem kommen hier ganz schön viele Kalorien zusammen. Deshalb solltest Du natürlich nicht zu viel auf einmal davon naschen, wenn Du Dein Wohlfühlgewicht noch nicht erreicht hast.

Kein Kuchen ist auch keine Lösung

Deshalb nimm Dir doch jeden Tag ein Stück und morgen ist auch noch ein Tag. Du kannst die Nussecken in einer Frischhaltedose an einem kühlen Ort aufbewahren. So halten sie sich sogar ein paar Wochen.

Hier kommt das Rezept:

Nussecken gesund & vollwertig

Portionen: 1 Blech, Zubereitungszeit: 2 Std.

Zutaten:

Für den Teigboden:

450 g Dinkelvollkornmehl
3 TL Weinsteinbackpulver
200 g milder Honig
225 g kalte Butter
1 Prise Salz

Für den Belag:

200 g Butter
200 g milder Honig
1 TL Vanille
400 g gehackte Nüsse (oder Mischung Nüsse + Mandeln)
1 Glas Sauerkirschkonfitüre

Für den Schokoguss:

2 Tafeln Bitterschokolade

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Boden zu einem Mürbeteig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 min. ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten: Die Butter in einem Topf schmelzen. Honig, Vanille und 4 EL Wasser dazugeben, umrühren. Die Masse aufkochen lassen und ca. 1 Minute karamellisieren lassen. Die gehackten Nüsse unter den Karamell rühren, anschließend kühl stellen.
  3. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmässig darauf ausrollen. Die Konfitüre auf dem Teig verstreichen. Dann die Nussmasse darauf geben und gleichmässig verstreichen. In den Backofen geben und 25-30 min. backen. Danach etwas abkühlen lassen.
  5. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit einem Löffel gitterförmig auf dem Kuchen verteilen. Nach dem Abkühlen in Dreiecke oder Rechtecke schneiden.

Hier kannst Du Dir das Rezept ausdrucken:

Download Rezept Nussecken

 

Kennst Du schon mein ganzheitliches 12-Wochen-Programm?

Schau gerne auf meinem Blog vorbei

Apfel Pancakes

Fluffige Apfel Pancakes: probiere mein einfaches Rezept mit gesundem Dinkelvollkorn- und Kokosmehl als Alternative.

10 Tipps: Gesund abnehmen ganz ohne Diät

Du möchtest gesund und schlank ins neue Jahr kommen, aber nicht schon wieder die nächste Diät beginnen? Meine 10 besten Tipps unterstützen Dich dabei.

Ganzheitlich zur Säure-Basen-Balance

Die Säure-Basen-Balance ist enorm wichtig für Deine Gesundheit. Woran erkennst Du, dass Dein Körper übersäuert ist? Was kannst Du dagegen tun?

Du hast Fragen zu meinem 12-Wochen-Programm? Dann schreib mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular.





    Wenn Du mir über mein Kontaktformular eine Nachricht sendest, werden die Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Dir dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung Deiner Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen von mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Deine Einwilligung weiter. Beachte bitte auch die weiteren Informationen zum Datenschutz und Widerrufhinweise.

    Christiane Vollmer-Splete